Softshell Jacken Startseite
 
Werbeartikel Jacken
 

Softshell Jacken bedrucken

Softshelljacken - Trendige Outdoor Jacken mit hoher Funktionalität.

Ansprechendes Design, bequemer Tragekompfort und hohe Funktionalität sollten kein Widerspruch sein. Softshell Jacken bringen all diese Ansprüche zusammen und bieten darüber hinaus noch eine Menge weiterer Vorteile. Softshell Jacken sehen nicht nur stylisch aus sondern sind außerordentlich praktisch und bequem.
Mit einem passenden, dezenten oder auch auffällige Aufdruck lassen sich auch Softshell Jacken bedrucken, beflocken oder besticken.
Softshell Jacken sind wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv. Diese Kombination macht sie zu äußerst beliebten und nützlichen Outdoor-Artikeln, auf die man bei keiner Tour mehr verzichten will. Aufgrund ihres trendigen Designs und hohem Tragekompforts etablierten sich Softshell Jacken jedoch auch längst als beliebte Freizeitjacken, die gerne auch einfach nur zum Ausgehen getragen werden, da sie sportliches Design mit einem enormen Wohlfühlfaktor zusammenbringen. Softshell Jacken sind Allrounder und fast für jede Jahreszeit geeignet.
Softshelljacken aus unserem Angebot:
 
 
Nützliche Infos und Tipps zur Verwendung von Softshell:

Softshell Jacken bedrucken lassen

Je nach Corporate Identity und Kampagne eignen sich Softshelljacken auch hervoragend zur Verarbeitung mit eleganten oder auffälligen Veredelungsverfahren. Durch eine individuelle Bedruckung, Beflockung oder Bestickung lassen sich Softshells zu orginellen und beliebten Werbeartikeln veredeln.
Bedruckte Jacken können ideal zu Werbezwecken eingesetz werden. So können sie als Arbeitskleidung dienen oder auch als hochwertiges Geschenk zur Kundenbindung verwendet werden. Dabei sind der Bedruckung kaum Grenzen gesetzt. Kleinere Werbeaufdrucke auf der Brust, dem Kragen, der Schulter, der Kapuze oder dem Oberarm wirken dezenter und werden in der Regel gerne getragen, da die Werbebotschaft das Design der Jacke nicht übertönt. Großflächige Aufdrucke auf dem Rücken, der Vorderseite oder über den ganzen Ärmel verteilt können mit dem richtigen CD der Jacke noch einen zusätzlich sportlichen Flair geben und zudem sehr werbewirksam sein.
Um einen optimal platzierten Aufdruck zu erhalten, sollte man sich neben der farblichen Gestaltung auch Gedanken über die richtige Positionierung machen. Insbesondere ist dabei zu beachten, ob auf der Jacke Reißverschlüsse, Klettverschlüsse oder auch Funktionstaschen angeordnet sind. Diese könnten die Bedruckung einerseits unterbrechen, sich andererseits ideal für das Hervorheben einer Veredelung eignen und zusätzliche Akzente setzen.

Kauftipps für Softshelljacken

Vor dem Kauf von Softshelljacken sollten man sich prinzipiell auch Gedanken über die Anforderungen und den tatsächlichen Verwendungszweck machen.
Verwendet man die Jacken nur als legere Freizeitjacken so spielen meist designerische Gesichtspunkte die ausschlaggebende Rolle. Im urbanen Umfeld muss die Jacke in erster Linie einfach gefallen.
Will man die Softshelljacke jedoch überwiegend für Touren und Outdoor verwenden, sollte zudem Wert auf die gebotenen Funktionen der Jacken gelegt werden. Machen Sie sich deshalb vor Ihrer Kaufentscheidung ein paar Gedanken über Ihre Anforderungen.
Hier ein paar Anregungen unsererseits:
  • Benötige ich eine Kapuze bzw. soll eine etwaige Kapuze abnehmbar sein?
  • Bevorzuge ich eine gefütterte Softshelljacke oder reicht mir eine leichtere ungefütterte Jacke aus?
  • Ungefütterte Softshelljacken ohne Kapuze sind für Touren noch leichter verstaubar. Gefütterte Jacken sind dagegen wärmer und Kapuzen oft von Vorteil.
  • Wie wichtig ist mir ein Kinnschutz bzw. soll dieser vielleicht aus Fleece sein?
  • Wie wichtig sind mir Reißverschlüsse an Taschen?
  • Sind die Reißverschlüsse winddicht, um Wärmeverlust zu vermeiden?
  • Benötige ich eine oder mehrere Innentaschen?
  • Möchten Sie die Jacken bedrucken oder möchten Sie sie unbedruckt einsetzen?
  • Falls die Jacken bedruckt werden sollen, dann eher sehr auffällig oder vielleicht lieber dezent?
Umso mehr Gedanken im Vorfeld, desto größer die Zufriedenheit nach der Anschaffung.

Funktionalität und Beschaffenheit von Softshell Jacken

In der Regel besitzen Softshelljacken mehrere Membranschichten und sind:
  • Atmungsaktiv
  • Winddicht
  • Wasserabweisend
  • Leicht
  • Wärmend
  • Rasch zu trocknen
Softshelljacken eignen sich am besten für Frühjahrs- und Herbsttemperaturen, bieten sich aber auch für kühle Sommerabende sowie milde Wintertage an. Sie vertragen leichten Schneefall sowie gemäßigten Regen.
Für Touren im Outdoor-Umfeld empfielt es sich unter den Softshelljacken ebenfalls atmungsaktive Shirts zu tragen um eine optimale Funktionalität zu erreichen. Der größte Vorteil gegenüber Fleecejacken liegt in der deutlich höheren Wind- und Niederschlagsakzeptanz von Softshelljacken. Der Vorteil gegenüber Regenschutzjacken liegt dagegen in der wesentlich höheren Atmungsaktivität. Softshelljacken zeichnen sich somit als Allrounder für den Outdoorbereich aus und sind für eine gute Ausrüstung kaum mehr wegzudenken.

In den letzten Jahren haben sich Softshelljacken sowohl für Erwachsenen als auch für Kinder zu einem echten Favorite entwickelt. Die beliebten Funktionsjacken sind angenehm warm und eignen sich gerade für die Übergangszeit. Zudem sind sie recht flexibel, sodass sie bei Bewegungen ausreichend Freiheit einplanen.
Softshell ist als Material ausgesprochen praktisch. Im Vergleich zu Hardshell könnte Softshell im Deutschen mit „weiche Schale“ übersetzt werden. Während Hardshell meist schwere Wind- und Wetterschutzkleidung darstellt, ist Softshell angenehm weich und leicht. Dadurch eignet sich Softshell insbesondere als Begleiter für Touren, denn die Kleidung lässt sich meist problemlos in Rucksäcken und Taschen verstauen. Es kann klein zusammengefaltet werden, sodass sich Packvolumen sparen lässt.

Vielseitige Anwendungsbereiche für Softshell

Es gibt viele Situationen, in denen Softshelljacken die ideale Wahl sind. Dies gilt beispielsweise für leichtes Schauerwetter, sowie eine Küsten- oder herbstliche Bergwanderung. Sie sind sehr elastisch und räumen dadurch um einiges mehr Bewegungsfreiheit ein als dies bei einfachen Jacken der Fall ist. Nicht zuletzt liegen sie einfach im Trend und fallen meist durch ihren körpernahen Schnitt auf.
Noch vor wenigen Jahren wurde Softshell überwiegend für die Herstellung von Jacken eingesetzt. Mittlerweile findet es sich aber auch bei Hosen wieder. Softshellhosen bieten die gleichen Vorteile wie die Jacken. Sie sind weich, bieten sehr viel Bewegungsfreiheit und sind dünn. Weitere Kleidungsstücke, bei dem dieses Material zum Einsatz kommt, sind ärmellose Westen.
Trotz aller Vorteile gilt, dass das Material sich keineswegs für jeden Einsatzzweck eignet, denn gerade im Vergleich zu Wetterschutzjacken, müssen bei Softshelljacken einige Einbußen hingenommen werden.
Für mitteleuropäische Breitengrade ist das Material meist ideal geeignet, in besonders kalten und eisigen Regionen dagegen sollte man auf andere Materialien zurückgreifen. Auch Dauerregen sind sie schlichtweg nicht gewachsen.
Auf Reisen sind Softshells sicherlich der richtige Begleiter. Sie lassen sich kompakt zusammenfalten und können, wie bereits erwähnt, einfach verstaut werden.

Softshelljacken pflegen

Wie bei anderer Outdoorbekleidung gilt auch bei Softshelljacken, dass sie grundlegend so selten wie möglich gewaschen werden sollten. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Funktionalität lange erhalten bleibt. Bevor sie gewaschen werden, muss zudem zwingend auf das Pflegeetikett geachtet werden. Darüber hinaus werden alle Reiß- und Klettverschlüsse geschlossen. Auf Weichspüler sollte dabei grundlegend verzichtet werden. Durch den Weichspüler könnte die Membran der Jacke zerstört werden. Es gilt darauf zu achten, die Jacken vollständig zu trocknen. Erst im Anschluss sollten etwaige Imprägnierungen vorgenommen werden.

In unserem Onlineshop informieren wir sie detailliert über Artikel- und Materialeigenschaften.
Für alle offenen Fragen stehen wir Ihnen zudem gerne telefonisch zur Verfügung.
Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Mehr über Softshell Jacken und ...

Zum Softshell-Blog